strafbuchBereits in der berühmten „Geschichte der O“ werden Sklavinnen einem größeren Publikum vorgeführt und anschließend zur sexuellen Benutzung und Abstrafung überlassen.
Die erotische Variante dieses Szenario fasziniert viele Menschen und vor allen Dingen viele Frauen. Es ist ein erotischer Kick sich eine Gruppe Fremder präsentieren zu müssen, angefasst zu werden und vielleicht auch mehr.
Doch ohne Regeln und eine gute Vorbereitung „kippt“ so ein erotisches Szenario rasch und hinterlässt einen faden Geschmack oder emotionale Verletzungen.
Dieser Vortrag/Workshop zeigt wie man einen solchen Event organisieren kann, damit es am Ende für alle ein tolles Erlebnis war. Das Wichtigste dabei ist einen gute Vorbereitung, da 80% des Erfolgs bereits vor dem Event angelegt werden.

 

 

Inhalt:

  • Wie organisiere ich das?
  • Wie stelle ich sicher, dass nicht passiert?
  • Wie kann ein möglicher Ablauf aussehen?
  • Wie schaffe ich einen guten Spannungsbogen?
  • Wie werden die Gäste und die Sklavin „eingewiesen“?
  • Was muss alles vorbereitet werden?
  • Wie bringe ich die Sklavin ins Spiel?
  • Wie vermeide ich „peinliche Pausen“?
  • Was muss die Sklavin an diesem Abend beherrschen?
  • Auf was muss ich achten, damit es für alle ein schöner Abend wird?
  • Was ist zu tun, wenn etwas schief geht?

 

All dies ist Teil dieses circa zweistündigen Workshops.
Auf Wunsch führe ich auch gerne private Einzelworkshops durch.

Termin: folgt, ab 20 Uhr, Einlass 19:30
Dauer: ca 2 Stunden
Ort: Stuttgart
Eintritt: 20 €
Kontakt: woschofius@woschofius.de  oder
Anmeldung über mein Profil im Joyclub: HIER

Woschofius