lisa01Dieser Workshop richtet sich an Personen, die sich für die „Geschichte der O“ beziehungsweise deren Umsetzung in die Realität interessieren. Die „Geschichte der O“ handelt von einer Frau, die sich von ihrem Geliebten auf ein Schloß bringen lässt. Dort wird sie zur perfekten Sklavin ausgebildet.

Im Rahmen ihrer Ausbildung wird sie gefesselt, ausgepeitscht, gekennzeichnet und gelehrt, jederzeit und für jeden sexuell verfügbar zu sein.

Infolink: Wikipedia

Dieser Workshop gibt einen Überblick bzw. liefert eine Anregung, wie dieses literarische Werk real umgesetzt werden kann.

Kleine Übungen vertiefen das Ganze. Wer tiefer in das Thema einsteigen will, dem empfehle ich den Praxisworkshop (Ausbildungsabend).

Der Inhalt im Einzelnen:

  • Sicherheit, SSC, RACK
  • Allgemeines zur literarischen Vorlage
  • 24/7 versus “Spiel”
  • Die Grundstellungen, Kleiderordnung, Benimmregeln
  • GOR?
  • Sklavenverträge
  • Strafbuch und Bestrafungen
  • Übergaberitual
  • Kleine Szenarien, Einstiegshilfen
  • Richtiges Bedienen am Tisch und in der Runde
  • Die O im Alltag und in der Öffentlichkeit
  • Kennzeichnungen (Typen und Beispiele)
  • Pflichten des Herrn
  • Das Spiel mit fremden Herren/Sklavinnen
  • Partybesuche/ Events/ Eigener Event
  • Richtiges Bedienen
  • Ausbildung einer O?
  • Rituale und Szenarien
  • Hilfreiche Links
  • Sammlung von Medien (Filme, Bücher, …)

 

Auf Wunsch führe ich auch gerne private Einzelworkshops durch.

Dresscode: Keiner, aber die Damen gerne in erotischem Outfit, die Herren im Anzug oder gutes Casual. Bitte ggfls. erst in der Lokation umziehen (Anreise in „normal“)

Termin: folgt, ab 20 Uhr, Einlass 19:30
Dauer: ca 2,5-3 Stunden
Ort: Stuttgart
Eintritt: 20 pro Person inkl. Workshopunterlage (Maximal 10 Paare, Einzelpersonen nur nach Rücksprache)
Kontakt: woschofius@woschofius.de  oder
Anmeldung über mein Profil im Joyclub: HIER

Woschofius